Praxis für Atlaskorrektur und Osteopathie J. Gorgulla

Home

DIE ATLASKORREKTUR:


Bei der Atlaskorrektur nach der ATLANTOtec-Methode wird eine Fehlstellung des Atlas (der erste Halswirbel) mit einem Vibrationsgerät korrigiert. Das Ziel ist die korrekte Position des Atlas gegenüber dem Os occiput (Hinterhauptsbein). Der Atlas ist für die Statik des gesamten Skeletts von entscheidender Wichtigkeit, da sich durch eine Fehlstellung zwangsläufig der gesamte Körper nach ihm ausrichtet. In der Folge führt es zu einer seitenungleichen Belastung des Skeletts und Verspannungen der Muskulatur, welche sich in Schmerzen ausdrücken. Hinweise auf eine Fehlstellung des Atlas können Symptome wie z.B. Kopfschmerzen, Schwindel, Migräne, chronische Nackenverspannungen, Kiefergelenksbeschwerden oder auch Haltungsstörungen u.v.w. sein. In der Erstbehandlung wird mit einem Vibrationsgerät (Atlantovib-Gerät) zuerst die gesamte Wirbelsäulenmuskulatur ausführlich behandelt, um danach die Fehlstellung des Atlas mechanisch zu korrigieren. Das Ganze erfolgt ohne eine ruckartige Manipulation. In der zweiten Sitzung, die in der Regel nach 6-8 Wochen erfolgt, wird der Atlas nochmals untersucht und gegebenenfalls nachkorrigiert.

BEHANDLUNGSABLAUF DER ATLASKORREKTUR NACH ATLANTOTEC®:

Vor der ersten Behandlung werden Ihre Beschwerden mithilfe eines Fragebogens abgefragt und im Patientengespräch besprochen. Nach einer genauen Untersuchung und Bestimmung der Fehlstellung des Atlas erfolgt eine Fotodokumentation, die sowohl vor der Behandlung als auch nach der Behandlung und in der zweiten Sitzung durchgeführt wird, um den Verlauf genau beobachten zu können. Danach erfolgt die Behandlung wie beschrieben. In der zweiten Sitzung werden auch die anfangs abgefragten Beschwerden angesprochen und mit dem aktuellen Befinden verglichen.  Die erste Sitzung dauert ca. 80 Minuten, die zweite Sitzung ca. 50 Minuten.

KOSTEN:

Die Kosten für eine Atlaskorrektur betragen € 280,-. Darin sind sowohl die Erst- als auch die Zweitbehandlung mitinbegriffen. Das Honorar ist nach der Erstbehandlung in bar zu bezahlen. Bei Bedarf kann ich Ihnen eine Rechnung nach Gebührengrundlage des Heilpraktikers GebüH ausstellen.

Therapieangebote